Noch offene Fragen ? Bitte per email: office@bikefitting-studio.com

Welcher Leistungsmesser ist der Beste?

Eine Empfehlung ist immer subjektiv. Diese geht klar zu Vervecycling mit der Infocrank. Die Infocrank ist scheints die genaueste Wattkurbel am Markt.
Abweichungen von 0,5-1,5% werden von den meisten Herstellern angegeben. Die Australische Infocrank kommt aber oft als Referenzprodukt vor, wenn es um Tests von verschiedenen Wattkurbeln geht.
Die Werbedaten im Überblick:
– exakte Drehmomentmessung ohne Verfälschung der Daten
– robustes und steifes Innenlager mit 30 mm-Tretlagerachse für alle Rahmen (BB30/PF30, BB86, BSA,…)
– 150 mm Q-Faktor
– Kurbelarme in 170 / 172,5 / 175 mm Länge
– Integrierte Messung und Batterien (Knopfbatterien vom Typ SR 44)
– Batterien schnell und ohne spezielle Kenntnisse auswechselbar
– über 500 Stunden Nutzungsdauer
– kalibriert und sofort einsatzbereit (eine Nachjustierung ist nie notwendig)
– eigenständige Temperaturkalibrierung
– IPX7 Wasserdichtheit bis 1m
– Ant+ Datenübertragung
– kaltgeschmiedete 6000er Aluminiumlegierung
– 110 mm Kompaktlochkreis mit 5-Arm Spider für 50/34 und 52/36 oder klassisch für 53/39 als Infocrank Classic

Durch Glättung der Daten bieten alle Systeme am Markt ausreichend stabile und reproduzierbare Werte. Wer es ganz genau haben will und weder Kalibrieren noch an den Werten zweifeln möchte, der greift zum Original.