Noch offene Fragen ? Bitte per email: office@bikefitting-studio.com

Was ist die ideale Trittfrequenz beim Radfahren?

Die ideale Trittfrequenz beruht auf der Zauberformel „90 Plus“. Die Umsetzung dieser geschmeidigen Frequenz gelingt bevorzugt im Flachen oder auf der Rolle. Schaffst du es die Druck-, Zug- und Schubphasen ineinander zu verschmelzen bevor der Hintern zu hüpfen beginnt bist du tiptop unterwegs. Idealerweise steht jedes Bein auf ähnlichem Niveau. Wenn die Muskulatur koordinativ imstande auch Überfrequenzen zu tolerieren hast du den Goldstandard erreicht. Ein Frequenzmessser hilft bei der Kontrolle und Durchführung.